Heute

Dieses Gedicht habe ich neulich gelesen. Gerade so kurz vor Jahres Ende, wenn so vieles durcheinander läuft und alles noch fertig werden soll, ist es gut, eine kleine Pause einzulegen. Eine Bewusstseinspause, um die eigene Richtung nicht zu verlieren. Denn jeder Tag ist wichtig – für das, was ich tue, klar. Aber auch für mein ganz eigenes Leben.

Heute

Heute ist ein neuer Tag.
Ich kann ihn verschwenden oder nutzen.
Was ich heute tue, ist wichtig, denn ich tausche einen Tag meines Lebens dafür ein.

Morgen wird dieser Tag für immer vergangen sein.
Er lässt mir das zurück, was ich aus ihm gemacht habe.
Es soll ein Fortschritt sein: Ich will weiter.
Es soll Erfolg bedeuten: Ich will heute Abend mit Genugtuung rückblicken können, damit ich den hohen Preis nicht bereuen muss, den ich gezahlt habe.

Denn die Zukunft ist nur eine Kette von „Heute“.
Und heute ist der erte Tag vom Rest meines Lebens.

Arthur Lassen (1939-2000)

Jeder Tag ist heute und heute ist an jedem neuen Tag

Nutzen Sie diesen Tag für das, was wichtig ist. Nötig, ja klar. Und langfristig wichtig.
Denn das eigene Leben zu gestalten, kostet nicht viel Zeit, sondern ist der Baustein für Zufriedenheit.

1 Gedanke zu „Heute“

Schreibe einen Kommentar

4 × 5 =