Ausgestiegen, um fit wieder einzusteigen

Ausgestiegen_FussZwangspause… Vor wenigen Tagen habe ich mich einer Knie-Operation unterziehen müssen. Am Ende meiner Alpenwanderung im vergangenen Sommer auf der Grande Traversata delle Alpi (GTA) ist mein Außenmeniskus angerissen, auch mit der Pause wurde es nicht wieder besser. Also musste das Knie unter’s Messer.

Alles gut verlaufen, zum Glück! Und die Heilung setzt schon gut ein. Geduld ist angesagt und eine wirkliche Pause. Arzt und Physiotherapeut haben mich gewarnt: zu früh wieder einzusteigen könnte die gänzliche Heilung dauerhaft hindern. Also: Füße hochlegen.

Einstweilen lese ich Bücher, die ich längst lesen wollte, döse, schaue DVDs, die ich ebenfalls längst sehen wollte. Und so habe ich auch erneut das Murmeltier gesehen: „Und täglich grüßt das Murmeltier“ (Grounddog Day, Regie Harold Ramis, USA 1990), in dem Bill Murray einen zynisch-selbstbezogenen Meteorologen spielt, der in einer Zeitschleife festsitzt und ein und denselben Tag immer wieder in den unterschiedlichsten Variationen erlebt, bis aus ihm ein Mensch mit Herz wird. Ziemlich lustig, amüsant und einfallsreich. Einige andere Filme standen und stehen noch auf meiner Anschau-Liste – ein positiver Nebeneffekt der Zwangspause. Und nach Ostern geht es wieder bergauf.

Manchmal gibt’s keine Besserung einfach so – eine Pause braucht’s, tatkräftige Handlung und dann den Neueinstieg.

Hier eine kleine Kostprobe: https://www.youtube.com/watch?v=wdVKi29QWeU

Schreibe einen Kommentar

12 + acht =